Zurück

Corona: Flexibilität und starke Partnerschaften sorgen für Lieferfähigkeit

Beschaffung und Lieferfähigkeit
Aus unserem Zentrallager in Renningen werden täglich über 50 Tonnen versendet. Durch den tatkräftigen Einsatz der Einkaufs- und Logistikkollegen haben wir eine stabile Materialbeschaffung und einen ebenso guten Warenausgang.

Liebe Geschäftspartner*innen,

heute geben wir Ihnen wieder einen kurzen Überblick der aktuellen Situation bei K2.


Wir stehen alle gemeinsam vor vielen Herausforderungen, die sich täglich verändern und die bestehenden Strukturen, wie beispielsweise Lieferketten, stark beeinträchtigen.


In enger, sehr vertrauensvoller Zusammenarbeit arbeiten wir Tag für Tag mit unseren Lieferanten, Speditionen und Vertriebspartnern daran, dass Ihre Bestellungen verschickt und Sie Ihre Projekte auch weiterhin umsetzen können. Das gelingt uns vor allem durch eine Kombination aus einem super Teamwork, schnellen Abstimmungen und unkomplizierten Lösungen.


Unsere gute Lieferfähigkeit wird nicht zuletzt auch durch sehr loyale, partnerschaftliche Lieferantenbeziehungen ermöglicht. Wir sourcen schon lange größtenteils in Europa, um Lieferwege kurz zu halten, die Wertschöpfung in Europa zu generieren und eine schnelle Verfügbarkeit unserer Systeme und Produkte zu ermöglichen.


Natürlich treffen uns Schließungen einzelner Länder und Regionen, doch auch dies kompensieren wir so gut es geht durch unsere Beschaffungsstrategie, die bisher zu noch immer guten Verfügbarkeiten führt.


Wir bitten Sie um Verständnis, wenn es trotzdem aktuell bei der Ausführung Ihrer Bestellungen zu leichten Verzögerungen kommen sollte. Melden Sie sich gerne direkt bei uns und wir finden gemeinsam eine Lösung.


Wir sagen DANKE an alle unsere Partner für die großartige Zusammenarbeit in dieser Zeit!


Bleiben Sie gesund!


Ihre Katharina David und das gesamte Team der K2 Systems

 

Tipp: Daten digital erheben

Willem Haag aus dem K2-Team stellt Ihnen im Video zwei praktische Features vor:

  • Add-Inn: Protractor
    Das Add-Inn in Google Street View bieten Ihnen die Möglichkeit einen Winkel zu messen (Chrome / Firefox)
  • Google Earth: Entfernung und Flächen messen
    In Google Earth können Sie die Länge und Breite eines Daches berechnen.

Enge Abstimmungen auch im Team

Unsere täglichen Abstimmungen finden einfach online statt.

Marcel und Willem zeigen es Ihnen im aktuellen Video Call.

Tipp: Daten mit K2 Sherpa erfassen

Mit Hilfe des K2 Sherpa können die Projektdaten direkt vom Endkunden erfasst werden.

 

Der Installateur nutzt die Zusammenfassung für die weitere Planung, ohne selbst vor Ort zu sein. Damit wird das Infektionsrisiko auf ein Minimum reduziert.

 

Zurück

Zurück