Zurück

Größte von Bürgern finanzierte Solaranlage in Grenoble

D-Dome V, von La Belle Électrique, Grenoble, Frankreich
Im Februar 2020 weihte Énerg'Y Citoyennes mit Anwohnern, der Gemeinde und Unternehmen das größte von Bürgern finanzierte PV-Projekt ein (Quelle: Énerg'Y Citoyennes).

Wissenswertes zur Anlage

  • Standort: Grenoble, Frankreich
  • Gebäude: Kultureinrichtung ‘La Belle Électrique’
  • Jährliche Leistung: 128 MWh / Jahresverbrauch von rund 50 Haushalten
  • Jährliche CO2-Einsparung: 12,8 Tonnen
  • Gebaut: Dezember 2019
  • System: D-Dome V 10°
  • Modulanzahl: 300 Module
  • Modulfelder: 3 Felder
  • Modulfläche: 600 m²
  • Partner: Lumensol, Énerg'Y Citoyennes, Stadt Grenoble

D-Dome V Installation im Zeitraffer

 

Planung des Montagesystems in K2 Base

Das D-Dome V 10° System ist mit der Planungssoftware K2 Base ausgelegt worden.

Mit K2 Base kann jeder Installateur in fünf Schritten schnell und einfach das passende Montagesystem berechnen.

Énerg'Y Citoyennes

Bürgerprojekt von Énerg'Y Citoyennes

Énerg'Y Citoyennes ist eine ‘Energiegemeinschaft‘, die von Bewohnern der Region Grenoble gegründet wurde. Ihr Ziel ist es, mit eigenen Projekten Strom aus erneuerbaren Energien zu erzeugen und zu fördern. 

Die PV-Anlage auf dem Dach von ‘La Belle Électrique‘ versorgt die Kultureinrichtung mit Strom für die dort stattfindenden Konzerte, Workshops sowie für das Restaurant im Stadtkern Grenobles. (> Pressebericht)

 

Zurück

Zurück