Zurück

Solarbranchentag Baden-Württemberg

Solarbranchentag Baden-Württemberg; Stuttgart

Diskutieren Sie mit und seien Sie am 28. November in Stuttgart dabei, wenn sich Vertreter aus Politik, Gesellschaft und den führenden Unternehmen aus der Solarbranche treffen.

Neben dem Pariser Klimaabkommen, neuen Entwicklungen und Versorgungsmodellen, präsentieren das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg und das Solar Cluster mit seinen Mitgliedern ein interessantes Rahmenprogramm.

Auch K2 Systems, als langjähriges Mitglied des Solar Clusters Baden-Württemberg, freut sich auf Ihren Besuch!


Hier finden Sie das Programm als PDF.

 

 

Review: Solarbranchentag 2016

Einige Eindrücke vom 3. Solarbranchentag Baden-Württemberg:

Solarbranchentag 2016

Dominanz der PV

„PV hat sich zu einer der dominantesten Energieerzeugungsformen entwickelt“ resümiert Franz Untersteller, Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.

Solarbranchentag 2016

Pariser Klimaschutz-Ziele

„Die Impulse für PV werden kommen, denn um die Pariser Klimaschutz-Ziele zu erreichen, muss der Zubau der PV verdrei- bis verfünffacht werden“ stellt Joachim Goldbeck vor, Präsident Bundesverband Solarwirtschaft.

Solarbranchentag 2016

#solarcluster #energiewende

K2 Systems twittert mit beim Twitter-Feed mit Dr. Andre Baumann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.

Solarbranchentag 2016

PV-Ausblick 2017

Neue Perspektiven können sein: weiter sinkende Stromgestehungskosten – innovative Speichertechnologien – neue Mieterstrommodelle – verbesserte Solarzellen mit höherem Wirkungsgrad – intelligente Module mit Monitoring – höhere Systemspannungen oder lernende Algorithmen uvm.

Zurück

Zurück