Bereich auswählen

    MicroRail System

    Das MicroRail System ist ein Montagesystem für Wellblech- und Trapezblechdächer. Das Kurzschienensystem inklusive Abdichtung wird direkt ohne Zusatzteile mit selbstdichtenden Blechschrauben in der Dacheindeckung fixiert. Die PV-Module werden in Landscape-Orientierung montiert.
    Der Schienenkanal ist für die universelle MiniClamp Modulklemme ausgelegt und somit für die meisten Modulrahmenhöhen geeignet. Zudem kann eine Modulrahmenerdung mit Hilfe des TerraGrif K2MI für die MiniClamp sehr einfach hergestellt werden.

     

    • Keine Befestigung in die Pfetten, dadurch müssen weniger Dachparameter ermittelt werden
    • Schnelle und einfache Montage auf Wellblech mittels Adapter sowie direkt auf Trapezblech
    • Nur zwei Schienenlängen für alle Lastfälle

    Ein System für zwei Dacheindeckungsarten

    Bei Wellblech­dächern entfällt das Vor­bohren und auf­wendige Fixieren in der Dach­unter­konstruk­tion. Damit ist die Dach­anbindung von PV-Anlagen auf Wellblech­ein­deck­ungen genauso schnell und einfach wie bei unseren bekannten Trapez­blech­systemen.

     

    Die MicroRail verwendet dieselben Modulklemmen wie die Dome Systeme. Damit sind sämtliche gewerblichen Dächer mit einem Klemmen­typ realisierbar. Für Well­blechdächer wird die MicroRail als Set mit dem CSM-Adapter verwendet. Ohne Well­blechadapter kann direkt auf dem Trapez­blech installiert werden – genauso wie bei unserem MultiRail System.

    MicroRail in zwei Längen

    Dachanbindung und Modultragschiene

    Einfacher geht es nicht. Die beiden MicroRail Montage­schienen sind unten mit einer EPDM-Dichtung ausge­stattet. Sie werden in den vorgebohrten Schraub­löchern mit selbst­dichtenden Blech­schrauben direkt in der Eindeckung fixiert.

     

    Dann fehlt nur noch die Modul­klemme und die Modul­montage kann beginnen. Je nach Windlastfall kommt die längere MicroRail 25 zum Einsatz, die mit vier Schrauben fixiert wird.

    Kompatible Wellbleche

    Das MicroRail System hat einen breiten Anwendungsbereich bei Wellblechen. Der CSM-Adapter ist geeignet für Radien zwischen 22 - 45 mm.

     

    Das deckt die gängigsten Profiltypen weltweit ab und das System ist durch seine geringen Transportanforderungen die Lösung für kurzfristige, kostensensitive Projekte.

    MicroRail mit geringem Verpackungsvolumen

    Kleine Kompo­nenten­dimen­sionen und geringes Gewicht

    Die Geschwindig­keit des PV-Zubaus und der Bedarf an kurz­fristig umsetz­baren Lösungen ist größer geworden. Das MicroRail System trägt diesen Anforder­ungen voll Rechnung.

     

    Alle Kompo­nenten haben kompakte Maße mit kleinen Verpackungs­volumen. Zudem ist das Gesamt­gewicht durch die kurzen Schienen­längen insgesamt gering. Dieses System ist ideal für schnellen und flexiblen Transport an alle Orte dieser Welt.

    Referenzen

    MicroRail Komponenten

    Downloads

    in den jeweiligen Sprachen verfügbar 

    Produktdatenblatt und Broschüren

    Montageanleitungen und Checklisten

    Videos

    Technische Daten

     
    MicroRail System
    Anwendungsbereich

    Schrägdächer mit Wellblech, Trapezblech oder Sandwich-Paneelen; Dachneigung: 5 - 75°

    Befestigungsart / Dachanbindung

    Verschraubung in der Dacheindeckung mit gewindeformenden Dünnblechschrauben

    Voraussetzungen

    • Blechstärken: ≥ 0,5 mm (Stahl und Aluminium)
    • Sandwich-Paneele: Freigabe des ­Herstellers erforderlich
    • Trapezblech Sickenbreite: ≥ 22mm *
    • Ebene Auflage bei Trapezblech um das Bohrloch: Ø ≥ 20mm
    • Wellblechradien: 22-45mm
    • Rahmenhöhe Module: 30-50mm
    Modulorientierung

    Horizontal

    Material

    Aluminium (EN AW-6063 T66 / EN AW- 6082 T6); EPDM

    Maße B×H×L [mm]

    • MicroRail 10/25: 37×26×92/242
    • MicroRail CSM: 36×11×92
    MicroRail System
    Anwendungsbereich

    Schrägdächer mit Wellblech, Trapezblech oder Sandwich-Paneelen; Dachneigung: 5 - 75°

    Befestigungsart / Dachanbindung

    Verschraubung in der Dacheindeckung mit gewindeformenden Dünnblechschrauben

    Voraussetzungen
    • Blechstärken: ≥ 0,5 mm (Stahl und Aluminium)
    • Sandwich-Paneele: Freigabe des ­Herstellers erforderlich
    • Trapezblech Sickenbreite: ≥ 22mm *
    • Ebene Auflage bei Trapezblech um das Bohrloch: Ø ≥ 20mm
    • Wellblechradien: 22-45mm
    • Rahmenhöhe Module: 30-50mm
    Modulorientierung

    Horizontal

    Material

    Aluminium (EN AW-6063 T66 / EN AW- 6082 T6); EPDM

    Maße B×H×L [mm]
    • MicroRail 10/25: 37×26×92/242
    • MicroRail CSM: 36×11×92

    * Das projektspezifische Mindestmaß für die Hochsickenbreite wird im Base Report ausgegeben. 

    Bemaßungsschema MicroRail Schnitt
    Bemaßungsschema MicroRail Seitenansicht