Gemeinsam sind wir stark!

Unser Engagement in Verbänden der Solarbranche

Als Hersteller von montagefreundlichen Befestigungssystemen für Photovoltaik-Anlagen arbeiten wir seit 2004 täglich daran mit, die Energiewende umzusetzen.

Wir haben uns entschlossen verschiedene Verbände auf europäischer, nationaler und regionaler Ebene zu unterstützen, denn gemeinsam sind wir erfolgreicher und werden besser gehört. Uns ist es dabei wichtig, dass wir die Qualitätsstandards zusammen weiterentwickeln, um langfristig und nachhaltig sichere PV-Anlagen zu errichten.
 

Wir zeigen Ihnen hier, mit welchen Verbänden der Solarindustrie wir seit vielen Jahren zusammenarbeiten, um für mehr Aufmerksamkeit zu sorgen und um entsprechende Veränderungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft anzustoßen:

SolarPower Europe, European Photovoltaic Industry Association, association. Solar Power Europe

SolarPower Europe: PV zur Schlüsseltechnologie in Europa machen

SolarPower Europe, ehemals European Photovoltaic Industry Association, vertritt über 200 vor- und nachgelagerte Unternehmen aus der gesamten solaren Wertschöpfungskette in über 38 Ländern.

 

„Die Solarenergie ist eine der tragenden Säulen der Erneuerbaren Energien und Europa kann hier eine Vorreiterrolle übernehmen. Gemeinsam adressieren wir die Möglichkeiten und Herausforderungen an die Politik,“ sagt Katharina David von K2 Systems.

Gemeinsam mit dem SolarPower Europe entwickeln wir wichtige Qualitätsstandards für den Bau von PV-Anlagen. Wir erhalten Hintergrundinformationen aus der Politik und können dank repräsentativer Energiemarktanalysen verlässlichere Prognosen erstellen. Ebenso wichtig ist die Positionierung der Solarenergie bei politischen Entscheidungsträgern auf europäischer und nationaler Ebene.

 

 
BSW, Bundesverband Solarwirtschaft

BSW: Türöffner im Bund, Ländern und Kommunen

Der Bundesverband Solarwirtschaft e.V. (BSW-Solar) vertritt seit über 40 Jahren die Interessen von rund 1.000 Solarunternehmen in Deutschland. Der Verband agiert als Informant, Berater und Vermittler im Aktionsfeld zwischen Wirtschaft, Politik und Verbrauchern.


„Wir brauchen dringend mehr Mut und politischen Veränderungswillen, deshalb bündeln wir die nationalen Energieinteressen im BSW. Durch die Arbeitsgruppen tauschen wir uns ständig aus und bringen zum Beispiel das Thema Sicherheit in der ‘Fachgruppe Bautechnik’ voran. Neben der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit liefert der BSW uns auch schnelle Brancheninformationen,“ resümiert Katharina David.

Solar Cluster Baden-Württemberg, Solar Cluster

Solar Cluster Baden-Württemberg: Solarenergie im Ländle stärken

Das Solar Cluster vertritt seit 2012 über 45 Unternehmen aus allen Teilen der solaren Wertschöpfungskette wie Modul-, Wechselrichter- oder Montagesystemhersteller sowie Stadtwerke und Forschungsinstitute. Zentrale Ziele sind die industriepolitische und volkswirtschaftliche Bedeutung der Solarenergie noch stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken und die gesetzlichen Rahmenbedingungen zum weiteren Ausbau aktiv mit zu entwickeln.

 

„Das Solar Cluster ist eine spannende Vereinigung, welche die PV auf kommunaler und regionaler Ebene vorantreibt, weshalb ich mich auch persönlich seit 2017 im Vorstand engagiere. Dass wir gemeinsam mehr bewegen, zeigt zum Beispiel ein 1,35 MW Projekt in Neckarsulm, das wir zusammen mit Orange Solar aus dem Solar Cluster realisiert haben,“ berichtet Katharina David.

 

Darüber hinaus engagieren wir uns in vielen weiteren nationalen Verbänden in Australien, Brasilien oder Italien. Einen internationalen Überblick bietet Ihnen unsere internationale Seite.