Bereich auswählen

    Dome 6.0 System: Dach­parallel – aus dem Dome 6 Baukasten

    • Dach­paralleles Montage­sys­tem für Flach­dächer mit Dome 6 Kompo­nenten
    • Für Dach­neig­ungen bis 10° mit typ­ischen Flach­dach-Ein­deck­ungen ge­eignet
    • Platzierung in Portrait-Aus­richt­ung der Module
    • Sehr flache Auf­bau­höhe – ver­bergen hinter einer Attika möglich
    Symbole Eigenschaften Dome 6.0 Montagesystem
    Animation zu den möglichen Dachneigungen

    Dachneigungen bis 10°

    Das Dome 6.0 PV-Montage­sys­tem ist durch seine Kons­truk­tion dachparallel und baut nur sehr flach auf. Durch die Dome FixPro Fest­an­bind­ung ist der Ein­satz auf Dächern bis 10° Dach­neig­ung möglich.
    Es eignet sich be­sonders wenn die ört­lichen Bau­vor­schriften keinen sicht­baren PV-Anlagen auf dem Dach zu­lassen oder die Ge­bäude­ästhetik durch eine sicht­bare PV-Anlage ge­stört wäre.

     

    Es kann auf den meisten typ­ischen Flach­dach-Ein­deck­ungen platz­iert werden. Durch den hohen Reib­ungs­ko­effi­zient des Auflage-Pads Mat S und die Fest­an­bindung bleibt der nowendige Ballast gering.
    Dies er­mög­licht außer­dem den Ein­satz auf Dächern mit geringen Last­reserven.

    Explosionsdarstellung der Basis-Komponenten

    Wenig Basis-Kompo­nenten und Inter­kompa­tibilität

    In der Schienen­ebene kommen alle Kompo­nenten aus dem Dome 6 System mit Lang­schienen. Als Ersatz für die Aufständer­ung kommt ein 0°-Peak zum Ein­satz.

     

    Die Module werden im Viertel-Punkt der langen Modulseite mit der MiniClamp fixiert. Dies lässt den Einsatz sehr großer Module zu und kommt dem An­forder­ungen der meisten Modul­her­steller ent­gegen.

    Ballast-Komponenten

    Ballastierung

    Die Ballast­ierung wird eben­falls über die ge­wohn­ten Komponenten vorbereitet. SpeedPorter und Porter kommen in ge­wohn­ter Weise zum Ein­satz.

     

    Die Fest­an­bind­ung mit Dome FixPro ermöglichen eine Installation ab einer Dachneigungen von mehr als 10° und für Dächer mit geringen Lastreserven.

    Dome Speed Spacer

    Montagehilfe für Schienenabstände

     

    • Simple Ausrichtung der Schienen auf dem Dach mit Hilfe der flexiblen Abstands­lehre
    • Einfach Modul­länge einstellen und Schienen­abstand einrichten
    • Geeignet für alle K2 Flachdach­systeme

     

    Komponenten

    Downloads

    Produktdatenblatt und Broschüren

    Montageanleitungen und Checklisten

    Technische Daten

     
    Dome 6.0
    Anwendungs­bereich

    Flach­dächer < 10° mit Folien- oder Bitumen­eindeckung, auf Beton, Kiesdächern

    Befesti­gungs­art/Dach­anbindung

    • Ballastiert und keine Dach­durch­dring­ung: ≤ 3°
    • Mit Fest­an­bindung Dome FixPro: > 3°
    Voraus­setzungen

    • Zulässige Modul­maße (L×B×H): 1640-2390 × 950-1305 × 30-50mm
    • Minimale Systemgröße: 2 Module
    Thermische Trennung

    max. 12m in Schienenrichtung

    max. 16m in Querrichtung

    Mindestabstand zum Dachrand

    600mm

    Neigungswinkel

    Material

    • Peak, Montageschiene, FlatConnector-Set, SpeedPorter, Porter, MiniClamps: Aluminium EN AW-6063 T66, EN AW-6082 T6, EN AW-5754
    • Mat S Schutzmatte: EPDM
    • Kleinteile: Edelstahl (1.4301) A2-70
    Dome 6.0
    Anwendungs­bereich

    Flach­dächer < 10° mit Folien- oder Bitumen­eindeckung, auf Beton, Kiesdächern

    Befesti­gungs­art/Dach­anbindung
    • Ballastiert und keine Dach­durch­dring­ung: ≤ 3°
    • Mit Fest­an­bindung Dome FixPro: > 3°
    Voraus­setzungen
    • Zulässige Modul­maße (L×B×H): 1640-2390 × 950-1305 × 30-50mm
    • Minimale Systemgröße: 2 Module
    Thermische Trennung

    max. 12m in Schienenrichtung

    Mindestabstand zum Dachrand

    600mm

    Neigungswinkel

    Material
    • Peak, Montageschiene, FlatConnector-Set, SpeedPorter, Porter, MiniClamps: Aluminium EN AW-6063 T66, EN AW-6082 T6, EN AW-5754
    • Mat S Schutzmatte: EPDM
    • Kleinteile: Edelstahl (1.4301) A2-70
    Anwendungs­bereich

    Flach­dächer < 10° mit Folien- oder Bitumen­eindeckung, auf Beton, Kiesdächern

    Befesti­gungs­art/Dach­anbindung

    • Ballastiert und keine Dach­durch­dring­ung: ≤ 3°
    • Mit Fest­an­bindung Dome FixPro: > 3°
    Voraus­setzungen

    • Zulässige Modul­maße (L×B×H): 1640-2390 × 950-1305 × 30-50mm
    • Minimale Systemgröße: 2 Module
    Thermische Trennung

    max. 16m in Querrichtung

    Mindestabstand zum Dachrand

    600mm

    Neigungswinkel

    Material

    • Peak, Montageschiene, FlatConnector-Set, SpeedPorter, Porter, MiniClamps: Aluminium EN AW-6063 T66, EN AW-6082 T6, EN AW-5754
    • Mat S Schutzmatte: EPDM
    • Kleinteile: Edelstahl (1.4301) A2-70

    Seiten­ansicht

    Dome 6.0 Seitenansicht