Zurück

Intersolar South America 2016

22.08.2016 | Renningen

SpeedRail System
SpeedRail with S-Dome

K2 Systems verstärkt Vertriebsnetz und baut Engagement in Brasilien weiter aus

Auf dem Messestand von K2 Systems auf der diesjährigen Intersolar South America stehen die innovativen Montagesysteme, die speziell im brasilianischen Markt zum Einsatz kommen, sowie das starke und zuverlässige Vertriebsnetzwerk im Fokus. Gerade in Ländern wie Brasilien gewinnt die Energieerzeugung mit Hilfe von PV-Anlagen an Bedeutung und damit auch die Nachfrage nach verlässlichen, qualitativen Systemlösungen. Bereits zum vierten Mal findet die Branchenmesse für den südamerikanischen Raum in São Paulo statt.


Eigener Messestand A.51 präsentiert passende Montagesysteme

K2 Systems stellt ausgewählte Produkte und Neuheiten zum ersten Mal auf einem eigenen Stand auf der brasilianischen Messe vor. Unter den Montagesystemen findet sich beispielsweise das bewährte Langschienensystem SpeedRail. Es eignet sich vor allem für Trapezblechdächer und hat sich am Markt besonders deshalb etabliert, da in Brasilien eine Vielzahl an Blechdächern verbaut sind. Darüber hinaus ist das System schwimmend gelagert, um sich kontrolliert thermisch ausdehnen zu können. Konkret befestigen Bohrschrauben den sogenannten SpeedClip, in den die Montageschiene eingelegt wird. Das SpeedRail System ist in nur vier Schritten erfolgreich montiert und damit ein praktischer Allrounder für den Aufbau von PV-Anlagen.

Ein weiterer Klassiker ist das SolidRail System, dessen Montageschienen gerade in Brasilien häufig mit Vario Dachhaken, Solarbefestigern oder Stockschrauben befestigt werden. Solarbefestiger und Stockschraube kommen vor allem bei Blechdächern zum Einsatz, wohingegen der Vario Dachhaken unter die Ziegel geschoben wird und unter dem Ausleger und der Lattung höhenverstellbar ist.

 

SolidRail System

 

Bei Flachdächern setzen die südamerikanischen Partner von K2 Systems vor allem das S-Dome System ein. Durch die Nähe zum Äquator sind gerade in Brasilien das einseitig aufgestellte Flachdachsystem sowie die schnelle und einfach Handhabung klare Vorteile. Nicht zuletzt auch durch die Kompatibilität mit den Komponenten des SpeedRail Systems ist der S-Dome so beliebt und erleichtert Logistik und Lagerung. Die Variations- und Einsatzmöglichkeiten der K2-Produkte verdeutlichen allesamt die Innovationskraft und das Know-how, entsprechende Montagesysteme für verschiedene Märkte zu entwickeln.

 

Ausbau des Engagements in Brasilien durch größeres Vertriebsnetzwerk

Gemeinsam mit dem Vertriebspartner SICES Brasil bietet K2 Systems bereits seit einigen Jahren die zuverlässigen und qualitativ hochwertigen Montagesysteme in Brasilien an. „SICES Brasil gehört zu unseren langjährigen Partnern, mit denen wir in einem sehr engen und persönlichen Austausch stehen. Wir haben zusammen viele tolle Projekte verwirklicht und nicht ohne Grund ist SICES Brasil aktuell der größte brasilianische Anbieter für PV-Anlagen“, so Katharina David, Geschäftsführerin von K2 Systems.

Die Tochtergesellschaft der italienischen SICES Group stellt seinen Installateuren und Monteuren vor allem komplette Anlagenpakete mit einem Montagesystem von K2 Systems inklusive der Module und einem Wechselrichter bereit. Durch eine zweite Vertriebspartnerschaft mit dem aus Deutschland stammenden Großhändler SunHybrid wird das Montagesystem als solches ab der Intersolar in São Paulo erhältlich sein. Damit verstärkt K2 Systems das Vertriebsnetzwerk für den südamerikanischen Raum und treibt gleichzeitig die Internationalisierung erfolgreich weiter voran.


Pressematerial
Pressemitteilung
Deutsch
Englisch
Portugiesisch
Bildmaterial (Zip-Datei)

Zurück

Zurück